Bringen Sie gerne
noch jemanden mit

Wir unterstützen Sie gerne, Arbeit und Familie unter einen großen und bequemen Hut zu bringen. Unser „Dual Career Welcome Service“ hilft Ihnen bei Bedarf dabei, für Ihre Lebenspartnerin oder Ihren Lebenspartner innerhalb oder außerhalb der U Bremen Research Alliance einen adäquaten Arbeitsplatz zu finden. Für die ganzjährige Betreuung von Kindern ist die Allianz großzügig ausgestattet. Die „Uni-Kita“ freut sich über Kinder im Alter von eins bis drei Jahren. Die „Entdecker-Kids“ widmen sich Kindern von sechs Monaten bis zum Schulbeginn. Auch das „Entdeckerhaus“ steht den Kleinen offen. Außerdem kann eine Kindernotfallbetreuung innerhalb der Allianz genutzt werden, ebenso die Ferienbetreuung der Allianz-Partner. Darüber hinaus können Sie selbstverständlich die vielfältigen Angebote und Serviceleistungen in Anspruch nehmen, die Bremen und Bremerhaven ihren Neubürgern bieten.

„Auf der Welle“

Riffe brechen die Kraft von Monsterwellen. Sind sie im Klimawandel auch noch in der Lage, Inseln zu schützen? Dr. Alessio Rovere ist Spezialist für Meeresspiegelschwankungen. 2015 hat der gebürtige Italiener einen Monat auf Moorea in der Südsee verbracht und wertvolle Erkenntnisse zur Wellendynamik gewonnen. Rovere leitet in der Allianz die Brückenarbeitsgruppe „Sea Level and Coastal Changes“ zwischen dem Leibniz-Zentrum für Marine Tropenforschung (ZMT) und dem MARUM – Zentrum für Marine Umweltwissenschaften der Universität Bremen. Die Kooperation gibt ihm die Möglichkeit, für beide Institute zu forschen, mehr Ressourcen zur Verfügung zu haben und Synergien zu nutzen.

Dr. Alessio Rovere
Leibniz-Zentrum für Marine Tropenforschung (ZMT) und MARUM – Zentrum für Marine Umweltwissenschaften der Universität Bremen

Schön, wenn man so
gut ankommt

Den Lebensmittelpunkt zu wechseln, heißt auch, viele nicht-akademische und praktische Fragen zu klären und sich ein neues soziales Umfeld aufzubauen. Das Team des U Bremen Research Alliance Welcome Centers steht Ihnen dabei mit Rat und Tat zur Seite. Hier finden Sie von Anfang an persönliche und umfassende Unterstützung – unabhängig davon, ob Ihr Wechsel dauerhaft oder befristet ist. Über unser Veranstaltungsprogramm und Serviceleistungen von internen und externen Partnern helfen wir, Ihren Start so einfach und angenehm wie möglich zu gestalten. Bremen und Bremerhaven sind ohnehin Städte, in denen man sich schnell zurechtfinden und wohlfühlen kann. Herzlich willkommen!

„Ideale Startbedingungen“

„Als ich mit meiner japanischen Frau und meinen Kindern aus Australien hier angekommen bin, war ich in der deutschen Sprache noch nicht so zu Hause. Gerade deshalb fand ich es sehr angenehm, dass das Team im Welcome Center immer ein offenes Ohr für uns hatte. Es hat uns den Start deutlich leichter gemacht. Wir fühlen uns als Familie sehr gut aufgenommen.“

Dr. Martin Castillo
Leiter Materialwissenschaften am ZARM – Zentrum für angewandte Raumfahrttechnologie und Mikrogravitation der Universität Bremen

Wir wachsen mit Ihnen,
Sie wachsen mit uns

Die U Bremen Research Alliance kann viel für Sie tun. Nehmen Sie Kontakt mit uns auf und besuchen Sie uns gerne in Bremen. Wir freuen uns darauf, Sie persönlich kennen zu lernen.  

Derk H. Schönfeld, MBA
Geschäftsführer U Bremen Research Alliance

T +49 (421) 218 – 60019
derk.schoenfeld@vw.uni-bremen.de
bremen-research.de

„Partnerschaft der Generationen“

„Meine geochemischen Forschungsprojekte am Alfred-Wegener-Institut führen mich in arktische Permafrostregionen und auf die Polarmeere. Als Kooperationsprofessorin an der Universität Bremen habe ich gleichzeitig die Möglichkeit, mein gewonnenes Wissen an die nächste Generation weiterzugeben. Die enge Zusammenarbeit in der Allianz schätze ich sehr.“  

Prof. Dr. Gesine Mollenhauer
Professorin am Fachbereich Geowissenschaften der Universität Bremen und Wissenschaftlerin am Alfred-Wegener-Institut, Helmholtz-Zentrum für Polar-und Meeresforschung (AWI)