© Jens Lehmkühler / U Bremen Research Alliance

Inter­disziplinäres Datenkompetenz­zentrum für die Region­ Bremen

Empowering Researchers

Angebote der U Bremen Research Alliance (UBRA) und des Data Science Centers (DSC)

Die folgenden Angebote richten sich an Forschende der DataNord Partnereinrichtungen.

Lernangebote

Lernangebote

In DataNord werden Promovierende und Postdocs der fünf Profilbereiche „Sozialwissenschaften“, „Gesundheitswissenschaften“, „Umwelt- und Meereswissenschaften“, „Material- und Ingenieurswissenschaften“ und „Geisteswissenschaften“ durch Trainingsangebote zu Datenexpert:innen ausgebildet.

Data Train - Trainingsprogramm der UBRA

Logo Data Train
© U Bremen Research Alliance

Die U Bremen Research Alliance (UBRA) bietet ein einzigartiges, interdisziplinäres Trainingsprogramm "Data Train - Training in Forschungsdatenmanagement und Data Science", das Kompetenzen in Forschungsdatenmanagement und Data Science vermittelt. Das Programm richtet sich in erster Linie an Promovierende, ist aber nach Möglichkeit auch für alle Interessierten offen. Neben dem jährlich angebotenen Curriculum werden weitere Schulungskomponenten und Netzwerkevents angeboten.

Zum Kurskatalog

Kontakt: data-train@vw.uni-bremen.de

Vertiefende Lernbausteine - DSC Trainings

© Data Science Center / Universität Bremen

Das sechsköpfige Help-Desk-Team des Data Science Center (DSC) bietet datenwissenschaftliche hands-on Trainingsangebote für Forschende aller Disziplinen. Wir entwickeln und implementieren interdisziplinäre sowie fachspezifische Trainings für verschiedene Kompetenzstufen. Auch die Entwicklung von on-demand Angeboten für die DataNord Partnereinrichtungen ist möglich. Wenn Sie konkrete Bedarfe oder Wünsche haben, melden Sie sich gerne direkt bei Dr. Lena Steinmann um die Möglichkeiten zu besprechen.

Zu den Trainings am DSC

Data Hacks - Hackathons

Für einen niederschwelligen Zugang zu datenwissenschaftlichen Methoden bieten wir interaktive Lernformate wie Data-Hacks. Diese Lernangebote ermöglichen den Teilnehmenden hands-on mit (ihren eigenen) Daten zu arbeiten. Sie sammeln praktische Erfahrungen im Umgang mit und bei der Analyse von realen Daten und schulen gleichzeitig ihre Team- und Problemlösefähigkeiten.

Die Data-Hacks werden zur Zeit erarbeitet. Bitte kontaktieren Sie Dr. Tanja Hörner und Dr. Lena Steinmann für weitere Informationen oder falls Interese an einer Zusammenarbeit besteht.

Data Snacks - Lunch & Learn

Bild mit der Auffschrift: Data Snacks - Datenwissen in 30 Minuten!
 

Tauchen Sie ein in unsere kulinarische Datenpause mit der „Data Snacks“ online Coffee-Lecture! Das Data Science Center der Universität Bremen lädt zu informativen Sessions ein, bei denen wir unsere Leidenschaft für Forschungsdaten mit Ihnen teilen möchten. Dieses niederschwellige Wissensvermittlungsformat richtet sich an Forschende aller Disziplinen und bietet praktische Tipps und Hinweise zu unterschiedlichen Aspekten beim Umgang mit Daten - von Open Science und FAIR Data hin zu innovationen Tools und Methoden für das Datenmanagement und die Datenanalyse. Seien sie bei der nächsten Data Snacks Ausgabe dabei!

Alle Infos zu den Data Snacks

Data Factories - Datenspezifische Summer Schools

Data Factories sind Summer Schools zu aktuellen Konzepten der Datenverarbeitung und Analysemethoden für spezifische Datentypen, organisiert vom Data Train Programm und von den Data Scientists am Data Science Center (DSC). Dieses Format bietet Promovierenden und Post-docs die Möglichkeit, moderne Techniken und Methoden direkt an ihren eigenen Daten unter Anleitung von Expert:innen zu erlernen und anzuwenden. Eine solch intensives Training mit Expert:innen bietet praktische, individuelle und domänenspezifische Unterstützung.

Die Data Factories werden hier sowie über die Websites von Data Train und des DSC angekündigt.
Bitte kontaktieren Sie Dr. Tanja Hörner und Dr. Lena Steinmann für weitere Informationen.

Digital Toolkit - Selbstlernmaterialien

Das Digital Toolkit ist ein Katalog ausgewählter vorhandener digitaler Selbstlernmaterialien, der offen zugänglich ist, um Training "on demand" und selbstgeleitet zu ermöglichen. Forschende können Schulungsinhalte aus diesem Katalog auswählen, die ihren Bedürfnissen entsprechen.

Das Digital Toolkit wird als Teil des Data Train Programms entwickelt.

Kontakt: data-train@vw.uni-bremen.de

Vernetzungsangebote

Vernetzungsangebote

DataNord dient als Vernetzungsplattform für Forschende unterschiedlicher Fachgebiete und bietet Angebote für den disziplin- und institutionsübergreifenden Austausch.

Data Stories

Data Stories sind Netzwerkevents des Data Train Programms.
In inspirierenden, anwendungsnahen "Stories" über den Umgang mit Daten aus dem privaten Sektor oder der akademischen Welt beleuchten die "Story tellers" die Bedeutung von Datenkompetenzen in Bezug auf ihre individuellen Arbeitsbereiche. Gemeinsam werden aktuelle Herausforderungen in einer lockeren, kollegialen Atmosphäre diskutiert. Data Stories geben damit Einblicke in verschiedene Arbeitsbereiche und Techniken und fördern die Entwicklung neuer Ideen, die die Teilnehmenden in ihren Forschungsfragen verwenden können.
Data Stories enden mit der Gelegenheit zum Netzwerken, sodass die Teilnehmenden ein interdisziplinäres und institutionenübergreifendes Netzwerk aufbauen können, das in den privaten Sektor reicht.

Kontakt: data-train@vw.uni-bremen.de

Hacky Hours

Hacky Hours sind informelle Treffen bei denen Expert:innen und Anweder:innen von Data Science Methoden zusammenkommen. Hacky Hours bieten Gelegenheit konkrete Anliegen zu besprechen und dienen als Plattform für anwendungsspezifische Unterstützung sowie zum Wissensaustausch. Jedes Treffen widmet sich einem Thema, z. B. eine bestimmte Datenwissenschaftsmethode oder einen spezifischen Prozess innerhalb des Datenwissenschaftslebenszyklus.

Hacky Hours sind eine Komponente des Data Train Programms und werden von den Data Scientists des Data Science Centers bespielt.

Kontakt: data-train@vw.uni-bremen.de

Klönschnack

photograph of a laptop computer
 

Seid bei unserem unseren offenen, informellen Get-together für Dateninteressierte mit unseren Data Champions dabei! Diese regelmäßigen Treffen bieten die Gelegenheit zur entspannten Vernetzung bei Snacks und Drinks bzw. Kaffee und Kuchen. Jede:r, der/die sich für Daten, Datenmanagement oder Data Science interessiert, ist herzlich dazu eingeladen! Die Events werden von unterschiedlichen Partnereinrichtungen gehostet und von entsprechenden Kolleg:innen aus der Community organisiert.

Der Kaffeeklatsch wird hier sowie über die Website des DSC angekündigt.

Kontakt: Meldet Euch bei Interesse gerne bei Dr. Lena Steinmann.

Data Community Club Meetings

© Matej Meza

In den Club Meetings treffen sich die Data Champions - eine Gruppe von Datenexpert:innen von Einrichtungen des DataNord-Verbunds - und Data Stewards regelmäßig, um ihr Fachwissen zu teilen und voneinander zu lernen. Dieses Netzwerk bietet eine einzigartige Plattform für den fachlichen und kollegialen Austausch rund um Themen des gesamten Datenlebenszyklus. Hier kommen Kolleg:innen aus verschiedenen Disziplinen zusammen, die mit Daten arbeiten oder das Datenmanagement in ihrer Einrichtun auf operativer oder beratender Ebene unterstützen. Die Treffen finden alle zwei Monate statt und bieten eine Gelegenheit, sich über neue Tools auszutauschen, Erfahrungen zu teilen und voneinander zu lernen. Es ist ein dynamisches Forum, in dem innovative Ansätze und bewährte Praktiken diskutiert werden, um den Umgang mit Daten in Bremen kontinuierlich zu verbessern.

Kontakt: Meldet Euch bei Interesse gerne bei Dr. Tanja Hörner.

 

Beratungsangebote

Nehmen Sie Kontakt mit unserem Help-Desk am Data Science Center der Universität Bremen auf und lassen Sie sich zu allen Schritten des Datenlebenszyklus beraten. Nutzen Sie unsere Services bereits in der Antragsphase sowie im Forschungsprozess. Unser Team unterstützt Sie bei Fragen rund um die Themen Datenmanagement und Data Science.

Hier finden Sie die Ansprechpersonen des Help-Desk auf einen Blick. Bei generellen Fragen zu den Beratungsservices melden Sie sich gerne bei Dr. Lena Steinmann.

© Lisa Jungmann / Uni Bremen

Sarah Büker, M.Sc.

Help Desk | Data Science Support | Umwelt- und Meereswissenschaften

Data Science Center
Universität Bremen
Bibliothekstraße 5 | Raum: MZH 5260
28359 Bremen
sbueker@uni-bremen.de
Tel.: +49 421 218 59855

© Lisa Jungmann / Uni Bremen

Nele Fuchs, M.A.

Help Desk | Data Science Support | Geisteswissenschaften

Data Science Center
Universität Bremen
Bibliothekstraße 5 | Raum: MZH 5270
28359 Bremen
n.fuchs@uni-bremen.de
Tel.: +49 421 218 59853

© Lisa Jungmann / Uni Bremen

Dr. Maryam Movahedifar

Help Desk | Data Science Support | Analyse Methoden (insb. Statistik)

Data Science Center
Universität Bremen
Bibliothekstraße 5 | Raum: MZH 5270
28359 Bremen
movahedm@uni-bremen.de
Tel.: +49 421 218 59854

© Lisa Jungmann / Uni Bremen

Annika Nolte, M.Sc.

Help Desk | Data Science Support | Umwelt- und Meereswissenschaften

Data Science Center
Universität Bremen
Bibliothekstraße 5 | Raum: MZH 5260
28359 Bremen
anolte@uni-bremen.de
Tel.: +49 421 218 63941

© Lisa Jungmann / Uni Bremen

Heike Thöricht, Dipl. Soz.

Help Desk | Data Steward Support | Sozialwissenschaften

Data Science Center
Universität Bremen
Bibliothekstraße 5 | Raum: MZH 5280
28359 Bremen
heike.thoericht@uni-bremen.de
Tel.: +49 421 218 63939

© Lisa Jungmann / Uni Bremen

Dr. Susanne de Vogel

Help Desk | Data Science Support | Sozialwissenschaften

Data Science Center
Universität Bremen
Bibliothekstraße 5 | Raum: MZH 5280
28359 Bremen
devogel@uni-bremen.de
Tel.: +49 421 218 63938

Connecting Communities

Veranstaltungen der U Bremen Research Alliance

Die Veranstaltungen und Netzwerke bieten eine Plattform, um interdisziplinäre Communities zusammenzubringen, voneinander zu lernen und gemeinsame Ziele zu verfolgen. Seien Sie Teil eines inspirierenden Austauschs, der verschiedene Disziplinen vereint und neue Perspektiven eröffnet.

AG Forschungsdaten

DataNord Sounding Board

© Jesko Lange / NFDI4Health

In der AG Forschungsdaten der U Bremen Research Alliance werden die Aktivitäten der Mitglieder in den Bereichen Forschungsdaten­management (FDM) und Data Science gebündelt, die NFDI-Konsortien, an denen Mitglieds­institutionen beteiligt sind, lokal vernetzt und Synergieeffekte für gemeinsame Aktivitäten genutzt. Das Netzwerk bietet darüber hinaus Möglichkeiten für Kollaborationen sowie Abstimmung auf operativer Ebene.

In der AG Forschungsdaten sind die Partner des Bremer Datenkompetenzzentrums DataNord vertreten. Das Gremium begleitet den Projektverlauf und agiert als Sounding Board, d.h., Feedback und Bedarfe des Verbunds werden aufgenommen und fließen direkt in die Gestaltung der Angebote ein.

Kontakt: Dr. Tanja Hörner.

Data Community Club

Join us and support your peers

Image showing a woman looking a wall of monitors. Monitors show different kinds of data visualization.
© Viacheslav Peretiatko / iStock

In den Club Meetings treffen sich die Data Champions - eine Gruppe von Datenexpert:innen von Einrichtungen des DataNord-Verbunds - und Data Stewards regelmäßig, um ihr Fachwissen rund um Themen des gesamten Datenlebenszyklus zu teilen und voneinander zu lernen. Hier kommen Kolleg:innen aus verschiedenen Disziplinen zusammen, die mit Daten arbeiten oder das Datenmanagement in ihrer Einrichtung auf operativer oder beratender Ebene unterstützen. Im Netzwerk wird auf konkrete Herangehensweisen, Lösungsstrategien und Workflows beim Umgang mit Forschungsdaten eingegangen. Darüber hinaus fördert der interdisziplinäre und institutionenübergreifende Austausch die Auffindbarkeit und Interoperabilität unserer Forschungsdaten.

Die Treffen finden alle zwei Monate statt und bieten eine Gelegenheit, sich über neue Tools auszutauschen, Erfahrungen zu teilen und voneinander zu lernen. Es ist ein dynamisches Forum, in dem innovative Ansätze und bewährte Praktiken diskutiert werden, um den Umgang mit Daten in Bremen kontinuierlich zu verbessern.

Leiter des Clubs:

Dr. Norbert Riefler (IWT)

Kontakt: Melden Sie sich bei Interesse bitte bei Dr. Tanja Hörner.

Tag der Forschungsdaten

Research Data Handling. Responsibly. Together.

Der Tag der Forschungsdaten bietet allen Forschenden sowie Fachkräften Einblicke in bewährte Verfahren und aktuelle Herausforderungen im Umgang mit Forschungsdaten. Dabei haben sie die Gelegenheit sich mit Datenexpert:innen und Kolleg:innen verschiedener Disziplinen auszutauschen und Kontakte zu knüpfen.

Kontakt: Dr. Tanja Hörner.

NFDI Vernetzungstreffen

Towards One NFDI

Gruppenfote des Vernetzungstreffens der NFDI-Konsortien mit Bremer Beteiligung
© Jesko Lange / NFDI4Health

Vertreterinnen und Vertreter der NFDI-Konsortien mit Bremer Beteiligung tauschen sich über ihre Aktivitäten und mögliche Zusammenarbeit, Synergien und gemeinsame Herausforderungen aus. Organisiert wurde das erste Vernetzungstreffen in 2022 von NFDI4Biodiversity, NFDI4Health und der U Bremen Research Alliance.

Kontakt: Dr. Tanja Hörner.

DataNord News

© Siarhei / adobe.stock.com

Tag der Forschungsdaten

Der Tag der Forschungsdaten am 18. Juni 2024 bietet Einblicke in bewährte Verfahren und aktuelle Herausforderungen im Umgang mit Forschungsdaten. Es findet eine Tagesveranstaltung von 9:00-15:00 Uhr auf dem Campus der Universität Bremen mit Infoständen, Vorträgen und Workshops sowie eine Abendveranstaltung inkl. Podiumsdiskussion ab 17:30 Uhr im Haus der Wissenschaft statt. Die Teilnahme ist kostenlos.

@ Lisa Jungmann / / Universität Bremen
© Lisa Jungmann / Universität Bremen

Kick-off-Event zu DataNord

Am 24.11.2023 fand das Kick-off-Event zu Data Nord - dem interdisziplinären Datenkompetenzzentrum für die Region Bremen - in den Räumen der Universität Bremen statt. Dr. Jutta Günther, Rektorin der Universität Bremen und Vorsitzende der U Bremen Research Alliance, begrüßte die zahlreich erschienenen Teilnehmenden.

© Lisa Jungmann / Universität Bremen

DataNord: Ein Daten­kompetenzzentrum für die Region Bremen

In enger Zusammenarbeit innerhalb der U Bremen Research Alliance und mit weiteren Partnern etabliert die Universität Bremen ein Datenkompetenzzentrum für die gesamte Region. Das Bundesministerium für Bildung und Forschung fördert den Aufbau des Zentrums mit über 3,5 Millionen Euro.

Sprecher:innen DataNord

© Hochschule Bremen

Prof. Dr.-Ing. Uta Bohnebeck

Sprecherin Forschungscluster "Digitale Transformation" an der Hochschule Bremen

Professorin für Praktische Informatik/Data Science an der Hochschule Bremen

Uta.Bohnebeck@hs-bremen.de

Weiteres zur Person:
https://www.hs-bremen.de/person/ubohnebeck/

© Universität Bremen / AGRA

Prof. Dr. Rolf Drechsler

Sprecher Data Science Center der Universität Bremen

Professor für Rechnerarchitektur an der Universität Bremen und Direktor am Deutschen Forschungszentrum für künstliche Intelligenz (DFKI)

drechsler@uni-bremen.de

Weiteres zur Person:
http://www.informatik.uni-bremen.de/agra/drechsler/

Prof. Dr. Frank-Oliver Glöckner
© Alfred-Wegener-Institut

Prof. Dr. Frank Oliver Glöckner

Sprecher NFDI4Biodiversity

Professor für Erdsystem Datenwissenschaften an der Universität Bremen; Leiter des Bereichs Daten am Alfred-Wegener-Institut, Helmholtz-Zentrum für Polar- und Meeresforschung; Gesamtleiter von PANGAEA dem Informationssystem für Erd- und Umweltwissenschaften

frank.oliver.gloeckner@awi.de

Weiteres zur Person:
https://www.awi.de/ueber-uns/organisation/mitarbeiter/detailseite/frank-oliver-gloeckner.html

Prof. Dr. Iris Pigeot
© Jens Lehmkühler / U Bremen Research Alliance

Prof. Dr. Iris Pigeot

Co-Sprecherin NFDI4Health

Institutsdirektorin am Leibniz-Institut für Präventionsforschung und Epidemiologie – BIPS, Professorin für Statistik mit dem Schwerpunkt Biometrie und Methoden der Epidemiologie an der Universität Bremen.

pigeot@leibniz-bips.de

Weiteres zur Person:
https://www.bips-institut.de/das-institut/abteilungen/biometrie-und-edv.html

Koordinatorinnen

Foto von Dr. Tanja Hörner
© Detmar Schmoll

Dr. Tanja Hörner

Forschungsdatenmanagement und Data Science

c/o Universität Bremen
UNICOM – Haus Oxford
Mary-Somerville-Straße 2
28359 Bremen
tanja.hoerner@vw.uni-bremen.de
Tel.: +49 421 218 60044

 

Dr. Lena Steinmann

Koordinatorin Data Science Center

c/o Universität Bremen
Mehrzweckhochhaus (MZH)
Bibliothekstr. 5
28359 Bremen
lena.steinmann@uni-bremen.de
Tel.: +49 421 218 63941

In Data Nord kooperieren

Alfred-Wegener-Institut
BIBA
Leibniz-Institut für Präventionsforschung
Deutsches Forschungszentrum für Künstliche Intelligenz
DLR-Institut für den Schutz maritimer Infrastrukturen
DLR Institut für Raumfahrtsysteme
Deutsches Schifffahrtsmuseum
Hochschule Bremen
Fraunhofer-Institut für Fertigungstechnik und Angewandte Materialforschung
Fraunhofer-Institut für Windenergiesysteme
Leibniz-Institut für Werkstofforientierte Technologien
ifib
Fraunhofer-Institut für Digitale Medizin
Max-Planck-Institut für Marine Mikrobiologie
Universität Bremen
Leibniz-Zentrum für Marine Tropenforschung

DataNord wird gefördert vom Bundesministerium für Bildung und Forschung (BMBF) und finanziert von der der Europäischen Union - NextGenerationEU.